Die gelebte Vielfalt von Familie – gestern und heute

15:00 — 16:00

Ankunft und Anmeldung

16:00 — 16:30
Grußworte

Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek, Bundes­ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: „Familie ist mehr – Rahmenbedingungen und Ziele einer modernen Politik für Familien“

Jörg Litwinschuh, Geschäftsführender Vorstand der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld
PD Dr. Eva Harasta, Evangelische Akademie zu Berlin
Fabian Eidtner, Präses der Synode des Evangelischer Kirchenkreis Berlin Stadtmitte
Maria Loheide, Vorstand Sozialpolitik der Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband

16:30 — 18:00
Familie im Wandel: Von der Reformation in die Moderne
„Du sollst ehelich sein.“ (Martin Luther) – Ehe und Familie in der Reformation

Prof. Dr. Ute Gause, Lehrstuhl für Kirchen­ geschichte, Ruhr­Universität Bochum

„Ganzes Haus“, christlich­bürgerliche Kernfamilie, Lebensform: Konflikte um Familienformen in der Moderne

Dr. Christopher Neumaier, Zentrum für Zeit­ historische Forschung, Universität Potsdam

18:00 — 18:30

Pause

18:30 — 20:00
Vater, Mutter, Kind?! – zur Pluralität familialer Lebensformen heute

Prof. Dr. Nina Wehner, Soziologie, Evangelische Hochschule Freiburg

Weiter: Donnerstag, 06. April 2017